Letzte Aktualisierung: um 23:18 Uhr
Partner von  

Abu Dhabi schlägt Dubai

Der Flughafen des Emirats verzeichnet immer mehr Passagiere. Darum baut er aus. Mit seinen Wachstumszahlen lässt er selbst den nahen Rivalen alt aussehen.

Abu Dhabi International Airport

Verbindungstrakt im Abu Dhabi International Airport: Hoch gesteckte Ziele.

Der Abu Dhabi International Airport wird zu einem immer wichtigeren globalen Drehkreuz. Um ganze 21,5 Prozent wuchs das Passagieraufkommen an dem Flughafen in den ersten acht Monaten dieses Jahres. Fast zehn Millionen Reisende benutzten ihn zwischen Januar und August. Die Kapazität des Flughafens in den Vereinigten Arabischen Emiraten liegt bei 12 Millionen. Doch bald schon soll sie deutlich größer werden. Bis 2017 soll das neue Midfield Terminal Building fertiggestellt sein. Damit soll die Kapazität des Abu Dhabi International Airport auf 30 Millionen Passagiere steigen. Wenn das Wachstum so weitergeht, wird das noch lange nicht der letzte Ausbau gewesen sein. Wie die Zeitung Gulfnews berichtet, planen laut der Flughafenbehörde sechs neue Airlines, Abu Dhabi anzufliegen. Damit würden 50 Fluglinien insgesamt Abu Dhabi als Ziel anbieten.

Das Emirat wird so langsam aber sicher zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten für den bisherigen Platzhirsch Dubai. Auch wenn die Passagierzahlen dort mit rund 38 Millionen in den ersten acht Monaten des Jahres noch deutlich über denen von Abu Dhabi liegen – das Wachstum in Dubai betrug nur 13,4 Prozent. Das ist weiterhin eine stolze Zahl doch auch deutlich weniger als in Abu Dhabi. Dass es dem kleinen Emirat so gut läuft, ist neben den neuen Fluggesellschaften auch Etihad Airways zu verdanken, die ihre Basis in Abu Dhabi hat.

Tourismus profitiert

Und davon profitiert auch die Tourismusbranche. Jeder tägliche neue Langstreckenflug habe einen Einfluss von rund 20 Millionen Euro auf die Tourismusbranche. So stiegen denn auch die Hotelübernachtungen in Abu Dhabi in den ersten acht Monaten um 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr an. Aber auch die Bedeutung als Handelsstandort und internationales Drehkreuz würden wachsen, erklärt Flughafenchef James Bennett.

Sehen Sie sich das neue futuristische Terminal in Abu Dhabi hier in unserer Bildergalerie genauer an.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.