Letzte Aktualisierung: um 21:33 Uhr

X Fly gründet mit Partnern eigene Pilotenschule

Die estnische Fluggesellschaft X Fly, das Estonian Aviation Cluster, die Estonian Aviation Academy und das Luftfahrtausbildungsunternehmen Pakker Avio haben eine Kooperationsvereinbarung mit dem Ziel geschlossen, neue Piloten auf der Grundlage eines neuartigen Lehrplans in Zusammenarbeit und in Bezug auf den erwarteten Anstieg des Luftverkehrs nach der Krise auszubilden. Nach ihrer Meinung benötigen die Fluggesellschaften weltweit in den nächsten Jahren mehr als 600.000 neue Piloten. Das neue Ausbildungsprogramm hat ein großes Exportpotenzial. Finanziert wird das Projekt auch von Enterprise Estonia.