Letzte Aktualisierung: um 8:28 Uhr

Wieder Beinahekollision in den USA: Airbus A319 von American Airlines musste Start abbrechen

Ein Airbus A319 von American Airlines musste am Mittwoch (29. Mai) am Ronald Reagan Washington National Airport den Start bei einer Geschwindigkeit von 107 Konten oder 199 Kilometern pro Stunde abbrechen. Der Flug hatte die Startfreigabe erhalten, während eine Beechcraft King Air zur Landung auf einer kreuzenden Piste freigegeben war. Die Flugsicherung erkannte ihren Fehler und hob die Startfreigabe für den Jet von American Airlines auf. Sie wollte auch die King Air stoppen, doch die war bereits am Boden, wie das Portal View From The Wing berichtet.