Letzte Aktualisierung: um 13:32 Uhr
Partner von  

Starke Arme für den Papierflieger-Weltrekord

Über 63 Meter - so weit musste John Collins seinen Papierflieger gleiten lassen, um den Weltrekord zu brechen.

Youtube

Der Abwurf: Der ehemalige Quarterback hat ziemlich viel Energie.

Vier Jahre hat John Collins an dem Projekt gearbeitet. Er wollte den Weltrekord brechen und den längsten Flug mit einem Papierflugzeug zustande bringen. Doch er hatte Angst, dass es an einer ziemlich banalen Sache scheitert: «Ich bin ein Mann mittleren Alters und mit einem 51-jährigen Arm», so Collins gegenüber dem Magazin Popular Mechanics. Er könne einfach nicht so weit werfen. Also holte er sich jemanden mit nachweislich kräftigen Armen an Bord: Den ehemaligen professionellen Footballspieler Joe Ayoob. Der warf den Flieger dann los – und das Papierflugzeug machte es ziemlich spannend. Ob er den Rekord brechen konnte? Sehen Sie selbst:



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.