Letzte Aktualisierung: um 14:04 Uhr

Wechsel in der Geschäftsführung von German Airways

Marcus Schuhte, bisher Accountable Manager bei German Airways, steigt in die Geschäftsführung auf. Er leitet dann die Fluggesellschaft gemeinsam mit der bisherigen Geschäftsführerin Maren Wolters. Zeitfracht-Vorstand Wolfram Simon-Schröter verlässt gleichzeitig nach mehr als fünf Jahren die Geschäftsführung und übernimmt weitere Aufgaben in der Gruppe.

Marcus Schuhte hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Luftfahrtbranche als Pilot, Ausbilder sowie im Management von Fluggesellschaften. Seine Ausbildung absolvierte er an der Fachschule für Luftfahrzeugführer in Essen/Mülheim, anschließend kam er als First Officer auf der Fokker 27 zur damaligen WDL Aviation und heutigen German Airways. Dort wechselte der Pilot, der inzwischen mehr als 12.000 Stunden Flugerfahrung hat, auf den Flugzeugtyp BAe146 und absolvierte parallel verschiedene Trainerausbildungen. Von 2007 bis 2014 arbeitete Schuhte als Kapitän und Trainingskapitän für Ryanair und flog in dieser Zeit Boeing 737. Nach einer Tätigkeit als Flugdienstberater bei der ATSD Air Tasking Service GmbH in Dortmund kehrte er im Juni 2017 zur heutigen German Airways zurück – dort war er in den folgenden Jahren zunächst stellvertretender Flugbetriebsleiter und später verantwortlicher Betriebsleiter und Accountable Manager.

Maren Wolters: «Ich freue mich sehr, dass Marcus ab sofort noch mehr Verantwortung bei German Airways übernehmen will. Er kennt das Unternehmen seit Jahren sehr gut und steht für große Kontinuität im Unternehmen. Wir werden in den kommenden Monaten unserer Flotte auf neun Flugzeuge ausbauen können. In dieser Situation ist die Unterstützung von Marcus auch in der Geschäftsführung wichtig.»