Letzte Aktualisierung: um 18:36 Uhr
Partner von  

Was Premium-Reisenden wichtig ist

Sicherheit ist für Passagiere am wichtigsten. Was danach kommt, unterscheidet sich, je nachdem, woher die Reisenden stammen.

Etihad

First Class bei Etihad Airways.

Sitze, die man in ein Bett verwandeln kann, sind für eine große Mehrheit aller Passagiere, die in den Premium-Klassen reisen, das A und O. 67 Prozent der Reisenden, die die Global Business Travel Association für eine Studie befragte, gaben das als essenziell für lange Flüge an. Damit liegt der Komfort an zweiter Stelle in der Rangliste der wichtigsten Eigenschaften einer Fluggesellschaft, direkt hinter der Sicherheit und dem Image. Diese Punkte liegen mit 84 Prozent immer noch weit vorne.

Interessant werden die Ergebnisse beim näheren Hinsehen. Denn: Offenbar unterscheiden sich die Ergebnisse, je nachdem, woher die Passagiere stammen. Europäer legen besonderen Wert darauf, dass das Flugzeug, in dem sie reisen möglichst neu ist. Asiaten legen besonders viel Wert auf gutes Essen, aber auch auf die technische Ausstattung in der Kabine: Gibt es Ladestationen für iPods oder iPhones? Hat man W-Lan-Zugang?

Upgrade als Muss

In den USA haben die Forscher der Global Business Travel Association ein Phänomen beobachtet, aus dem auch die Airlines lernen können: «Mehr als irgendwo sonst auf der Welt zählt in den USA, dass ein Upgrade mit Vielflieger-Meilen möglich ist», so Joe Bates, Verfasser der Studie. Das würde zeigen, dass in diesen Teilen der Kabine eventuell nicht so viel Platz sei, wie es die Nachfrage erfordere. Würde man diesen ausweiten, wäre die Nachfrage also wahrscheinlich da.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.