Letzte Aktualisierung: um 9:34 Uhr

Verkauf geplatzt – Ego Airways wird liquidiert

Seit dem 31. Oktober 2021 war die italienische Fluggesellschaft am Boden. Doch sie wollte eigentlich 2022 wieder starten. Beim Neustart sollte die Flotte aus Superjet 100 bestehen. Doch daraus wird nichts. Denn der Verkauf ist geplatzt. Die Aktionärinnen und Aktionäre von Ego Airways haben deshalb die Liquidation des Unternehmens beschlossen. Das berichtet das Portal L’Agenzia di Viaggi.