Letzte Aktualisierung: um 17:17 Uhr

Boeing 737-300, -400 und -500

USA ordnen Überprüfung älterer Boeing 737 an

Die amerikanische Luftfahrtbehörde verlangt, dass alle Boeing 737-300, -400 und -500 überprüft werden. Die Anordnung steht in Zusammenhang mit dem Absturz von Sriwijaya Air.

Iaero Airways

Boeing 737-400 von Iaero Airways: Auch die muss überprüft werden.

Von ihnen fliegen nicht mehr viele. 143 Exemplare der Boeing 737 Classic sind in den USA noch im Einsatz. Sie müssen nun zur Inspektion. Dies hat die amerikanische Luftfahrtbehörde angeordnet, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet. Die Überprüfung steht in Zusammenhang mit den Ermittlungen des Absturzes einer Boeing 737-500 von Sriwijaya Air im Januar.

Gemäß der Anweisung der Federal Aviation Administration FAA geht es um einen Fehler einer Leitung zur Steuerung der Klappen. Es sei sehr unwahrscheinlich, dass der Fehler Ursache des Absturzes in Indonesien gewesen sei. Dennoch seien die Inspektionen nötig. Zur Classic-Serie gehören Boeing 737-300, -400 und -500.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.