Letzte Aktualisierung: um 18:50 Uhr

Ural Airlines ist an Boeing 737 Max und Airbus A330 interessiert

Die russische Fluggesellschaft wird bis zum Ende des Jahres vier Airbus A321 Neo erhalten. Dies sagte Chef Sergey Skuratov mit der Zeitung RBC. «Ende des Jahres werden wir zwei Maschinen aus der aktuellen Flotte an die Leasingfirma zurückgeben. Das heißt, im Jahr 2022 wird unsere Flotte um zwei Flugzeuge wachsen, sodass wir mit 53 Maschinen fliegen werden.», sagte er gemäß der Nachrichtenagentur Interfax. Skuratov fügte hinzu, dass Ural Airlines nach wie vor an der Boeing 737 Max 8 interessiert sei. Ebenso schaut sich die Fluglinie Airbus A330 für Langstreckenflüge an.