Letzte Aktualisierung: um 19:46 Uhr
Partner von  

United Airlines macht erneut Milliarden-Verlust

Schon das zweite Quartal 2020 nannte United Airlines eines der finanziell schwierigsten ihrer Geschichte. 1,6 Milliarden Dollar Reinverlust und 2,6 Milliarden Dollar bereinigter Nettoverlust standen von April bis Ende Juni zu Buche.

Nun hat die Fluglinie die Zahlen für das dritte Quartal veröffentlich. Der Reinverlust ist mit 1,8 Milliarden Euro noch deutlicher ausgefallen, während der bereinigte Nettoverlust 2,4 Milliarden Dollar betrug. Die Kapazität lag um 87,8 Prozent niedriger als im dritten Quartal 2019.

Nun soll es laut der Airline aber bergauf gehen. Man verlassen den Covid-19-Überlebensmodus und positioniere sich für eine Erholung, so United.