Letzte Aktualisierung: um 17:21 Uhr

Unbekannter Kunde bestellt 51 Airbus A321 Neo

Auf dem Papier hat der europäische Flugzeugbauer im April Bestellungen von drei Kunden für insgesamt 57 Flugzeuge erhalten. Wirklich neu davon sind aber nur zwei Kunden und 52 Jets: Zum einen bestellte Japan Airlines einen A350-900, zum anderen orderte ein unbekannter Kunde 51 A321 Neo.

Weiterhin bestellte British Airways laut Orderbuch drei A320 Neo und zwei A321 Neo – genau die wurden aber beim Mutterkonzern IAG auch als Stornierungen eingetragen.

Seit Jahresbeginn kommt Airbus nun auf Bruttobestellungen für 227 Flugzeuge und Nettoorders für 222. Ausliefern konnte der Hersteller im April 61 Jets an 33 Kunden. Seit Jahresbeginn sind es nun 203 Airbus-Auslieferungen an 52 Kunden.