Letzte Aktualisierung: um 18:31 Uhr
Partner von  

Umnutzungsgesuch für Flughafen Dübendorf eingereicht

Die Betreiberin des Flughafens Dübendorf hat Ende Dezember 2019 beim Bundesamt für Zivilluftfahrt Bazl das rund 300 Pläne und über tausend Seiten umfassende Dossier zum geplanten Bauvorhaben für den zukünftigen zivilen Airport zur Vorprüfung eingereicht. Die Flugplatz Dübendorf AG erfüllt damit ihre Verpflichtungen aus der Rahmenvereinbarung mit der Schweiz. Die Betreiberin des Flughafens bei Zürich betont: Man setze «alles daran, der für den Wirtschaftsstandort Zürich bedeutsamen Geschäftsluftfahrt eine bedarfsgerechte Infrastruktur bereitzustellen und gleichzeitig einen Beitrag zur einzigartigen Symbiose von Innovationspark und Zivil-/Militäraviatik zu leisten».

Mehr zum Projekt Flughafen Dübendorf: Neuer Zürcher Businessflughafen verspätet sich um Jahre

.