Letzte Aktualisierung: um 16:23 Uhr

Swissport baut beim Flughafen Wien zwei Luftfrachtterminals

Der Konzern hat einen siebenjährigen Mietvertrag für zwei Luftfrachtterminals in der Nähe des Flughafens Wien unterzeichnet. Die nebeneinander liegenden 8000 m² großen Lagerhallen sind Teil des Skylog Park Vienna der Deutschen Logistik Holding im Stadtteil Fischamend und ermöglichen Swissport den weiteren Ausbau der Frachtaktivitäten am Flughafen Wien. Das brandneue Gebäude bietet großzügige Lager- und Büroflächen im Zentrum des Industriegebiets und erhöht die Lagerkapazität um fast 50 Prozent, wodurch das Unternehmen seinen Anteil am Speditionsumschlag ausbauen kann. Es ist die zweite Großinvestition in Wien nach der Eröffnung eines Lagers mit direktem Rollfeldzugang direkt am Flughafen Wien Mitte 2019. Die Fertigstellung der Bauarbeiten ist für das vierte Quartal dieses Jahres geplant, dann wird der Betrieb aus dem 4600 Quadratmeter großen Cargo Nord Objekt 10 umziehen. Swissport dann nach eigenen Angaben in Wien «zwei hochmoderne Anlagen betreiben».