Letzte Aktualisierung: um 18:45 Uhr
Partner von  

Ausbau der Kapazität

Sun Express vergrößert Flotte um ein Zehntel

Die deutsch-türkische Fluggesellschaft baut aus. Die Flotte von Sun Express wächst auf die Sommersaison 2019 deutlich.

Sun Express

Boeing 737 von Sun Express: Die Fluglinie baut aus.

Mehr Antalya, mehr Izmir, mehr Anatolien: «Auf die besonders hohe Nachfrage in die Türkei reagieren wir mit einer erneuten Kapazitätssteigerung von 15 Prozent», sagt Jens Bischof. Zugleich baue man das Angebot Richtung Ägypten aus und fliege neue Ziele in Europa und im Libanon an, so der Chef von Sun Express stolz. Der deutsch-türkische Ferienflieger bedient im Sommer 2019 dann mehr als 90 Ziele in 30 Ländern.

Im Hinblick auf das kräftige Wachstum im kommenden Sommer baut Sun Express die Flotte aus. Dazu least das Gemeinschaftsunternehmen der Lufthansa und Turkish Airlines gleich sieben zusätzliche Boeing 737-800. Dadurch steigt die Sommer-Flotte von 73 auf 80 Jets – ein Plus von fast zehn Prozent.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.