Letzte Aktualisierung: um 13:11 Uhr

Sun Express mit neuen Verbindungen ab Düsseldorf, Frankfurt, Köln, Wien und Genf

Das Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines plant für die Sommersaison 2021 rund 300 Flüge pro Woche von Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz Richtung Türkei. Auch acht neue Flugverbindungen kommen zwischen Anfang April und Ende Oktober bei Sun Express hinzu.

Von Düsseldorf aus geht es neu ein Mal pro Woche nach Eskişehir in Anatolien sowie nach Hatay im Süden der Türkei. Zwei Mal wöchentlich steuert Sun Express ab April 2021 von Düsseldorf aus auch Zonguldak an der türkischen Schwarzmeerküste an. Neu ist zudem auch die wöchentliche Flugverbindung vom Flughafen Köln/Bonn nach Bodrum an der türkischen Ägäis und vom Flughafen Frankfurt aus nach Malatya in Ostanatolien.

Auch ab Wien wird es einen neuen wöchentlichen Flug nach Bodrum geben. Zudem erhöht Sun Express die Flugfrequenz in der Schweiz mit einer Verbindung die Woche vom Flughafen Genf nach Izmir sowie zwei Flügen pro Woche von Genf nach Antalya.