Letzte Aktualisierung: um 10:18 Uhr

Staat greift Kenya Airways ein weiteres Mal unter die Arme

Das Finanzministerium hat der Nationalairline ein zweites Mal geholfen, obwohl es zuvor öffentlich erklärt hatte, dass es die Bitte ablehnen würde. Die Zeitung Business Daily Africa spricht deshalb von «einer geheimen Rettungsaktion». Sie umfasst 10 Milliarden Schilling oder umgerechnet 75 Millionen Euro. Aus einem Nachtragshaushalt, der dem Parlament vorgelegt wurde, gehe hervor, dass Kenya Airways 8 Milliarden direkt vom Finanzministerium und zwei Milliarden Schilling vom Verkehrsministerium erhalten habe, so das Blatt.