Letzte Aktualisierung: um 18:36 Uhr

Southwest warnt fast 7000 Mitarbeiter vor Zwangsurlaub

Die Billigairline warnte am Donnerstag (3. Dezember) 6828 Piloten, Flugbegleiter, Rampenarbeiter und andere Angestellte vor Freistellungen, nachdem sie sich nicht auf eine 10-prozentige Lohnkürzung für das nächste Jahr einigen konnten. Sie will angesichts der Covid-19-Pandemie die Kosten drastisch senken. Southwest Airlines hat in ihrer 50-jährigen Geschichte noch nie einen Mitarbeiter entlassen oder seine Gehälter gekürzt.