Letzte Aktualisierung: um 11:26 Uhr

Somon Air schaut sich neben Let L-410 auch Harbin Y-12 an

Die Delegation der tadschikischen Fluglinie besuchte kürzlich das Werk von Let Aircraft Industries in der Tschechischen Republik. Zweck des Besuchs war es, sich mit dem Produktionsprozess des Turboprops L410 NG vertraut zu machen. Somon Air überlegt sich dieses anzuschaffen, um die Flotte von Boeing B737-800 und 737-900 zu ergänzen.

Jetzt hat sich Somon Air auch mit Vertretern von Avic getroffen. Es ging bei den Gesprächen mit dem chinesischen Hersteller um die Harbin Y-12 E. Der chinesische Flugzeugbauer wies darauf hin, dass dieses Flugzeug für den Einsatz in bergigen Gebieten geeignet ist und auf kurzen, unbefestigten Pisten starten und landen kann.