Letzte Aktualisierung: um 19:46 Uhr
Partner von  

SAS-Passagiere können Biokerosin finanzieren

Reisende, die mit SAS fliegen, können sich nun freiwillig für den Kauf von Biokraftstoff entscheiden und so dazu beitragen, den klimawirksamen CO2-Ausstoß um bis zu 80 Prozent zu reduzieren. Der neue Dienst zielt darauf ab, im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie der Airline einen großen und wettbewerbsorientierten Markt für Biokraftstoffe in der Luftfahrt zu erschließen. SAS erzielt keinen Gewinn aus dem Beitrag der Reisenden und wird zu den bereits von SAS erworbenen Biokraftstoffen hinzukommen.