Letzte Aktualisierung: um 20:24 Uhr
Partner von  

Salzburg spürt Pistensperrung

Mit 6,9 Prozent weniger Passagieren als im Vorjahr hat der der Salzburger Flughafen die Pistensperre gut kompensieren können. Naturgemäß finden bereits vor Ereignissen wie einer Pistensperre Ausdünnungen von Flugverbindungen statt und der Anlauf des Regelbetriebes nach Wiederinbetriebnahme benötigt ebenfalls Zeit. Im vergangenen Geschäftsjahr kam der Flughafen so auf 1.717.991 Passagiere. Im Cargo-Bereich lag der Fokus darauf, die vorhandenen Linien- und Charterflüge für den Transport von Fracht noch besser zu nutzen. Das Volumen ging 2019 um 18 Proizent zurück.