Letzte Aktualisierung: um 15:39 Uhr

Salam Air prüft neue europäische Ziele

Die Billigairline aus dem Oman nimmt im Juni und Juli drei neue Ziele in ihr Netz auf. Neu angeflogen werden von ihr Almaty (Kasachstan), Kuala Lumpur und Rize (Türkei). Damit hat Salam Air aber noch nicht genug. Man führe derzeit eine Wirtschaftsstudie über 20 neue Reiseziele in Europa und Osteuropa durch. Ziel sei es, Touristen in das Sultanat Oman zu locken und die Tourismusindustrie zu fördern. Zudem nimmt die Fluglinie saisonale Routen wieder auf: Muscat – Sarajevo, Muscat – Baku, Muscat – Bursa, Suhar – Trabzon und Muscat – Beirut.