Letzte Aktualisierung: um 13:56 Uhr
Partner von  

Ryanair verlegt Airbus A320 von Lauda nach Spanien und Großbritannien

Es gibt zwar eine allerletzte Chance für Verbleib von Lauda in Wien. Dies wenn die Gewerkschaft Vida den Tarifvertrag doch noch unterzeichnet. Wenn das aber nicht passiert, zieht Mutter Ryanair die Airbus A320 der österreichischen Tochter aus Wien ab. Sie würden an «günstigere Flughäfen», in Großbritannien und in Spanien verlegt, heißt es in einem Schreiben an die Mitarbeiter von Lauda. Zugleich werde Ryanair am 29. Mai eine ganze Reihe von Strecken ab Wien bekannt geben, um Lauda zu ersetzen. Vier erste Maschinen wurden bereits nach London-Stansted geflogen.