Letzte Aktualisierung: um 15:24 Uhr
Partner von  

Allerletzte Chance für Verbleib von Lauda in Wien

Man habe entschieden, die Basis in Wien am 29. Mai zu schließen, teilte Lauda vergangenen Freitag (22. Mai) mit. Das sei «ausschließlich darauf zurückzuführen, dass die Gewerkschaft Vida es versäumt hat, einen neuen adaptierten Kollektivvertrag zu unterzeichnen». Nun hat sich aber eine allerletzte Chance aufgetan, die 300 Jobs in der österreichischen Hauptstadt doch noch zu retten. Die Wirtschaftskammer Österreich hat das Management von Lauda gebeten, die Entscheidung rückgängig zu machen, falls Vida den Vertrag in der laufenden Woche doch noch unterzeichnet. Und die Führung der Fluggesellschaft hat eingewilligt.