Letzte Aktualisierung: um 12:23 Uhr
Partner von  

Rolls-Royce baut bis zu 8000 Stellen ab

Der britische Konzern kündigte am Wochenende an, dass es plant, bis zu 8.000 seiner 52.000 Arbeitsplätze abzubauen. Rolls-Royce ist stark von den Auswirkungen der Corona-Krise auf die zivile Luftfahrtindustrie betroffen. Wichtigste Kunden seiner Triebwerke sind Airbus und Boeing.