Letzte Aktualisierung: um 19:46 Uhr
Partner von  

Qatar-Airways-Chef neuer Iata-Präsident

Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker wurde jüngst zum Aufsichtsratsvorsitzenden der International Air Transport Association Iata gewählt. Er wird seine einjährige Amtszeit zum Ende der von der Iata abgehaltenen Jahreshauptversammlung im Juni 2018 antreten und das Amt bis zur darauffolgenden Jahreshauptversammlung 2019 ausüben. Damit tritt Al Baker die Nachfolge von Singapore-Airlines-Chef Goh Choon Phong an. «Ich fühle mich geehrt, von meinen Aufsichtsratskollegen in dieser, in vielerlei Hinsicht, von Umbrüchen geprägten Zeit mit dem Posten des Vorsitzenden dieses wichtigen Organs bedacht worden zu sein. Die Repräsentanz und Führung des Iata-Aufsichtsrats ist ein enormes Privileg und ich bin sehr dankbar für die Gelegenheit, eine Branche zu repräsentieren, die solch eine wesentliche Rolle in der Weltwirtschaft spielt», so Al Baker.