Letzte Aktualisierung: um 15:17 Uhr
Partner von  

G650 ER und G500

Qatar Airways bestellt für Milliarde bei Gulfstream

Die Airline aus Katar ordert für ihre Business-Jet-Flotte Nachschub bei Gulfstream. Insgesamt achtzehn neue Flugzeuge bekommt Qatar Executive.

Die Golfairline baut ihre VIP-Flotte aus. Qatar Airways bestellt bei Gulfstream 14 G650 ER und vier G500. Die Flugzeuge sind für die Businessjet-Sparte Qatar Executive bestimmt, die bereits sechs G650 ER und vier G500 in der Flotte hat. Der Auftrag habe einen Gesamtwert von mehr als einer Milliarde Dollar, schreibt die Fluggesellschaft in einer Mitteilung.

Die Gulfstream G650 ER zeichnet sich durch ihre große Reichweite von bis zu 13.890 Kilometer aus. Die neue G500 wird erst seit Ende 2018 ausgeliefert, zuerst an Erstkundin Qatar Executive. Sie ist mit dem Gulfstream Symmetry Flight Deck ausgestattet, das mit Touch-Screen-Displays arbeitet sowie mit sogenannten aktiven Sidesticks. Beide Modelle können bis zu 19 Passagiere befördern. Zur Flotte von Qatar Executive gehören neben den Flugzeugen von Gulfstream auch drei Bombardier Challenger 605, vier Global 5000 und eine Global XRS.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie Aufnahmen einer Gulfstream von Qatar Executive und einer möglichen Kabinenkonfiguration.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.