Letzte Aktualisierung: um 21:40 Uhr

Qantas will Alliance Aviation übernehmen

Die australische Fluggesellschaft gibt bekannt, dass sie eine Vereinbarung zur vollständigen Übernahme des Charteranbieters getroffen hat. Allerdings müssen noch die Aktionäre von Alliance Aviation Services und die Kartellbehörde ihr Okay geben. Die Fluggesellschaft mit einer Flotte von 70 Flugzeugen, darunter Fokker 100, die früher bei Austrian Airlines und Helvetic Airways flogen, wird danach in die Qantas-Gruppe eingegliedert.

Qantas ist der größte Kunde von Alliance. Im Rahmen einer langfristigen Vereinbarung betreibt der Charteranbieter bis zu 18 Embraer E190 für die australische Nationalairline. Diese erwarb im Februar 2019 bereits knapp 20 Prozent an Alliance.