Letzte Aktualisierung: um 23:10 Uhr

Pilotinnen und Piloten von Lufthansa verzichten bis Ende Juni 2023 auf Streik

Der Luftfahrtkonzern und die Vereinigung Cockpit haben sich auf eine Vergütungserhöhung für die Pilotinnen und Piloten geeinigt. Diese erhalten in zwei Stufen – rückwirkend ab 1. August 2022 sowie am 1. April 2023 – eine Erhöhung der monatlichen Grundvergütung von je 490 Euro. Von der Vereinbarung für Lufthansa und Lufthansa Cargo profitieren vor allem die Einstiegsgehälter. Neu eingestiegene Kopilotinnen und Kopiloten erhalten so rund 20 Prozent mehr Grundvergütung über die Laufzeit, ein Kapitän oder Kapitänin in der Endstufe 5,5 Prozent.

Mit der Vereinbarung zwischen Lufthansa und der Gewerkschaft der Pilotinnen und Piloten gilt auch eine umfassende Friedenspflicht. Sie gilt bis 30. Juni 2023. Streiks sind in dieser Zeit ausgeschlossen. Dies gibt Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeitenden Planungssicherheit.