Letzte Aktualisierung: um 7:23 Uhr

OE-LZN: Erster Airbus A320 Neo von Austrian Airlines fliegt wieder

Nach nur zwölf Flügen war Schluss: Vergangene Woche nahm die österreichische Lufthansa-Tochter ihren ersten Airbus A320 Neo in Betrieb. Doch wegen eines Defekts musste er nach wenigen Tagen wieder am Boden bleiben. Schuld war eine Störung in der elektronischen Triebwerkssteuerung.

Jetzt aber ist der Jet von Austrian Airlines mit dem Kennzeichen OE-LZN wieder in der Luft. Er flog am Mittwochmorgen (26. Oktober) zuerst nach London. Nach der Rückkehr ist ein Flug nach Berlin und zurück sowie nochmals einer nach London und zurück geplant.