Letzte Aktualisierung: um 19:47 Uhr

Neuer Chef für deutsche Flugsicherung DFS

Arndt Schoenemann (55) wurde am Donnerstag (26. November) zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der DFS Deutsche Flugsicherung bestellt. Er löst Klaus-Dieter Scheurle (66) ab, der zum 31. Dezember 2020 in den Ruhestand geht.

Schoenemann wird nach dem regulären Ausscheiden von Scheurle in den Ruhestand vom Flugzeugausrüster Liebherr-Aerospace Lindenberg zur DFS wechseln. Dort ist er seit 2008 als kaufmännischer Geschäftsführer tätig. Zuvor arbeitete er unter anderem in verschiedenen Funktionen bei dem Flugzeugzulieferer Dasell Cabin Interior – zuletzt als technischer Geschäftsführer.

Schoenemann verfügt über langjährige unternehmerische Erfahrung im flugaffinen Bereich. Dank seines Engagements im Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie BDLI ist er zudem sowohl national als auch international in der Branche gut vernetzt. Arndt Schoenemann ist seit 2005 Mitglied des Vorstands und seit 2011 Vize-Präsident des BDLI.


>