Letzte Aktualisierung: um 9:49 Uhr
Partner von  

South Pacific Airlines

Neue Airline macht sich in Hongkong startklar

In der ersten Hälfte des kommenden Jahres will eine neue Hongkonger Fluggesellschaft abheben. Sie setzt auf Airbus A340-600.

South Pacific Airlines

Eine Vorschau: So sollen Logo und Schriftzug von South Pacific Airlines aussehen

«Fly South Pacific soon», heißt es lediglich auf der Webseite. Und im Facebook-Auftritt von South Pacific Airlines war zum letzten Mal im Februar etwas zu lesen: «A340-600 is coming.» Doch nun hat der Betriebschef des Airline-Start-ups aus Hongkong verraten, wann South Pacific Airlines den Flugbetrieb aufnehmen will. Bob Yapp sagte gegenüber dem Luftfahrtdatenportal CH-Aviation, man visiere die erste Hälfte des Jahres 2019 an.

Die Fluggesellschaft aus Hongkong hat dem Bericht zufolge viele ehemalige Mitarbeiter von Cathay Pacific und Hong Kong Airlines angeheuert. Sie befindet sich zurzeit im Zertifizierungsprozess. Vor wenigen Tagen hat South Pacific Airlines demnach ihr erstes Flugzeug erhalten, einen Airbus A340-600, der zuvor im Dienst von Virgin Atlantic stand.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.