Letzte Aktualisierung: 13:28 Uhr
Partner von

Sieben Fragen an...

«Nach Genf – für einmal im Zug»

Trevor Pegrum, Manager EMEA Aviation Vertrieb und Marketing Garmin in Schaffhausen, über Lieblingsdestinationen, Gang oder Fenster und schöne Erlebnisse an Bord.

Garmin

Trevor Pegrum, Manager EMEA Aviation Vertrieb und Marketing.

1. Wohin führte Ihr letzter Flug?
Wir testeten Garmins UAT Weather Broadcast Trial bei EDNY (Friedrichshafen), ebenso wie einige lokale Flüge mit einer Cessna 182.

2. Welches ist Ihre absolute Lieblingsdestination?
Zürich als mein Heimatflughafen. Hier anzukommen bedeutet, dass ich nach Hause komme.

3. Was war Ihr schönstes Erlebnis an Bord?
Der schönste Flug, den ich je hatte, war das Fliegen einer TBM800 mit einem neuen Garmin G1000-Cockpit. Wir flogen in Formation mit einer Rafale.

4. Und welches war Ihr schlimmstes Flugerlebnis?
Es gab ein paar im Laufe der Jahre.

5. Fenster oder Gang?
Hängt vom Flugzeugtyp ab. Aber wenn ich geschäftlich unterwegs bin, ist es immer eine Gangplatzierung.

6. Welcher Flughafen ist für Sie der Schönste?
Lee On Solent in Großbritannien. Wo ich das Fliegen gelernt habe.

7. Und wohin reisen Sie das nächste Mal?
Meine nächste Reise geht nach Genf an die Ebace. Aber für einmal nehme ich den Zug!

In der Rubrik «Sieben Fragen an…» stellt aeroTELEGRAPH Menschen aus der Luftfahrt- und Tourismusbranche immer die gleichen sieben Fragen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.