Letzte Aktualisierung: um 22:15 Uhr

Lufthansa tritt Initiative unter Leitung des US-Außenministeriums bei

Die Lufthansa Group schließt als erste europäische Airline-Gruppe der sogenannten First Movers Coalition an. Dabei handelt es sich um eine globale Initiative unter der Leitung des Weltwirtschaftsforums und des US-Außenministeriums. Ihr Ziel ist es, Länder und Unternehmen weltweit zusammenzubringen, um gemeinsam die Entwicklung und den Einsatz nachhaltiger Zukunftstechnologien zu fördern.

«Mit ihrem Beitritt zur First Movers Coalition bekennt sich die Lufthansa Group zum Einsatz modernster und innovativer Flugkraftstoff- und Antriebstechnologien», so Lufthansa. «Sie bekräftigt ihr Bestreben, durch Innovation und technisches Know-how die Zukunft des Fliegens gemeinsam mit Partnern weltweit weiter voranzutreiben.» Dabei verpflichte sich die Lufthansa Group, bis zum Jahr 2030 mindestens fünf Prozent ihres Treibstoffbedarfs durch nachhaltigen Flugkraftstoff (Sustainable Aviation Fuel, SAF) abzudecken.