Letzte Aktualisierung: um 18:20 Uhr

Lufthansa hat Flüge nach Kasachstan gestoppt

Aufgrund der Unruhen im zentralasiatischen Land hat die deutsche Fluggesellschaft beschlossen, ihre Linienflüge nach Almaty und Nur-Sultan bis zum 10. Januar 2022 auszusetzen. Grund hierfür seien die derzeitigen Schließungen beziehungsweise Betriebseinschränkungen der Flughäfen in Kasachstan, so die Begründung. Der Flugplan von Lufthansa sieht vier wöchentliche Verbindungen von Frankfurt nach Nur-Sultan und Almaty vor.