Letzte Aktualisierung: um 22:56 Uhr

Lufthansa fliegt erstmals von München nach Rio de Janeiro und San Diego

Mit Beginn des Sommerflugplans am 27. März 2022 fliegt Lufthansa ab München erstmals nonstop in die brasilianische Metropole Rio de Janeiro und nach San Diego in den USA. Außerdem wird Bangkok in Thailand zu Beginn des Sommerflugplans wieder direkt ab München angeflogen.

Die Airbus-A350-Flotte in München baut Lufthansa von 17 auf 21 Flugzeuge aus. Vier zusätzlich geleaste A350-900 «werden bei der Kernmarke Lufthansa am Standort in München zum Einsatz kommen und so das dortige Premiumangebot stärken», schreibt die Airline. Außerdem werden im Sommer wieder fünf Airbus A340-600 mit einer First Class eingesetzt.

In Europa bietet Lufthansa ab München sechs neue Urlaubsziele. Eines davon: Kalamata in Griechenland. Neues Ziel in Spanien: die Insel Menorca. Ebenfalls neu: Varna am Schwarzen Meer. Billund in Dänemark und Bergen in Norwegen sind neue Flugziele im Norden Europas. Ab April nimmt Air Dolomiti außerdem Brindisi in Italien auf.

Ab dem Sommerflugplan 2022 startet zudem Eurowings Discover nun auch ab München. Die Airline fliegt dann nach Punta Cana in der Dominikanischen Republik, Cancún in Mexiko und in die amerikanische Metropole Las Vegas.

Im Laufe des Sommerflugplans stehen außerdem 22 touristische Kurz- und Mittelstreckenziele im Flugplan von Eurowings Discover, unter anderem die Kanaren, Ziele in der Türkei sowie zwölf griechische Inseln. Die Ferien-Airline übernimmt die Strecken wie geplant von Lufthansa. Neu angeflogen werden Samos und Skiathos in Griechenland.