Letzte Aktualisierung: um 18:22 Uhr

Dorothea von Boxberg

Lufthansa-Cargo-Chefin wechselt zu Brussels Airlines

Wie schon ihr Vorgänger Peter Gerber wechselt Dorothea von Boxberg von Lufthansa Cargo zu Brussels Airlines. Mitte April wird die Managerin den Chefposten in Belgien antreten.

Im März 2021 übernahm Peter Gerber einen neuen Chefposten. Von Lufthansa Cargo wechselte der Manager zu Brussels Airlines. Doch lange hielt es Gerber nicht bei der belgischen Lufthansa-Tochter. Ende Januar 2023 berichtete zuerst aeroTELEGRAPH, dass er den Konzern nach rund 30 Jahren verlässt und 2024 neuer Chef von Condor wird.

Jetzt ist klar, wer auf Gerber bei Brussels folgt. Es ist Dorothea von Boxberg, die Gerber einst schon als Chefin von Lufthansa Cargo beerbte. Am 15. April wechselt sie als neue Chefin zur belgischen Fluglinie. Dort übernimmt sie für den Lufthansa-Konzern zusätzlich die Funktion der Bevollmächtigten des Vorstands bei der Europäischen Kommission.

Seit 2015 bei Lufthansa Cargo

«Ich freue mich sehr, dass mit Dorothea von Boxberg eine versierte und erfahrene Airline-Managerin aus unseren eigenen Reihen die Führungsposition bei Brussels Airlines übernimmt», so Vorstandsmitglied Christina Foerster, die aktuell auch als Interimschefin von Brussels agiert. «Mit ihrem umfassenden Wissen und ihrem breiten Verständnis für Fracht- und Passagier-Airlines wird sie die erfolgreiche Transformation von Belgiens nationaler Airline Brussels Airlines in den kommenden Jahren weiter vorantreiben.»

Die 1974 geborene von Boxberg begann ihre Laufbahn 1999 bei der Boston Consulting Group. 2007 wechselte sie zur Lufthansa-Gruppe, wo sie verschiedene leitende Positionen innehatte. So führte sie mit ihrem Team etwa eine neue Generation Business-Class-Sitze ein. 2015 wechselte sie zur Lufthansa Cargo, wo sie 2021 dann Chefin wurde. Wer ihr bei Lufthansas Frachtsparte nun folgen wird, ist noch nicht klar.

Drei Rekordjahre in Folge

Lufthansa Cargo war in der Pandemie unter von Boxbergs Führung der erfolgreichste Unternehmensteil der Lufthansa Group. «Im vergangenen Geschäftsjahr haben wir zum dritten Mal in Folge ein Rekordergebnis erzielt.», sagte die Chefin Anfang März bei der Präsentation der Jahreszahlen für 2022.