Letzte Aktualisierung: um 18:57 Uhr

Klasjet fügt weitere Boeing 737-800 NG fürs Wet-Leasing hinzu

Klasjet hat seine Flotte um eine weitere Boeing 737-800 NG erweitert. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der für den Wet-Lease-Betrieb verfügbaren Jets auf 7.

Das neueste Mitglied der Klasjet-Flotte trägt das Kennzeichen LY-SLX und verfügt über eine Konfiguration von 186 Sitzen. Das Flugzeug wird Mitte Mai den Betrieb aufnehmen.

Das Unternehmen hat zwei Geschäftsbereiche – VIP-Vollcharterflüge und Wet Leasing. Derzeit betreibt Klasjet eine Flotte von 14 Flugzeugen mit Kapazitäten von 10 bis 68 Sitzen für VIP-Dienste und 186 oder 189 Passagieren für Wet-Leasing. In den nächsten fünf Jahren plant die Airline, die Flotte auf 50 Flugzeuge zu erweitern, von denen 40 für das Wet Leasing eingesetzt werden sollen.