Letzte Aktualisierung: um 18:53 Uhr

Jetblue steuert künftig auch Miami an

Die amerikanische Fluggesellschaft kündigte am Donnerstag (14. Dezember) die Einführung von vier neuen Zielen an. Das sei Teil «eines umfassenderen Plans zur Aufnahme von 24 neuen Nonstoprouten in der ersten Hälfte des Jahres 2021», so Jetblue. Zwischen Februar und Juni wird die Fluglinie zum ersten Mal in Miami, Key West, Florida, Guatemala City und Los Cabos landen. Neun der 24 neuen Strecken werden zu den vier neuen Zielen von Jetblue gehen. Der Miami International Airport ist der verkehrsreichste Flughafen in den USA, der derzeit nicht von Jetblue angeflogen wird.