Letzte Aktualisierung: um 16:32 Uhr

Jetblue nimmt Flüge ab dem Long Island MacArthur Airport auf

Die amerikanische Airline kündigt an, zum ersten Mal Flüge ab dem Long Island MacArthur Airport (Iata-Code: ISP) durchzuführen. Ab Oktober wird Jetblue Flüge von dort zum Orlando International Airport, Fort Lauderdale-Hollywood International Airport und Palm Beach International Airport anbieten.

«Dieser neue Service soll dazu beitragen, die vielen treuen Jetblue-Kunden auf Long Island besser zu bedienen und ihnen bequemere Reisemöglichkeiten zu beliebten Zielen in Florida zu bieten», so die Fluggesellschaft. «Dieser neue Service wird die Präsenz von Jetblue im Großraum New York stärken und die bestehenden Aktivitäten am John F. Kennedy International Airport (JFK), La Guardia Airport (LGA) und Newark Liberty International Airport (EWR) ergänzen.»