Letzte Aktualisierung: um 15:50 Uhr
Partner von  

Japan Airlines holt deutsche Volocopter-Flugtaxis nach Japan

Japan Airlines und Volocopter haben eine Kooperation zur Markterschließung und -einführung geschlossen. Das Ziel: Urban-Air-Mobility-Dienste in Japan vorantreiben. Dies beinhaltet sowohl Lösungen der Personenbeförderung als auch in der Logistik. Im Februar 2020 hatte der Japan Airlines Innovationsfond bereits in Volocopter investiert.

Das deutsche Unternehmen Volocopter entwickelt elektrisch angetriebene Flugtaxis und Schwerlastdrohnen und will diese in den nächsten zwei bis drei Jahren auf den Markt bringen. Die Vereinbarung legt fest, dass Volocopter und Japan Airlines zusammen an einem dauerhaften, nachhaltigen, kommerziellen Betrieb von Flugtaxis in Japan arbeiten werden.

Beide Unternehmen werden innerhalb der nächsten drei Jahre auch weitere lokale Partnerschaften eingehen. Eine gemeinsame Ansprache japanischer Städte ist ein Kernziel der Kooperation. Außerdem werden die Partner Studien zur gesellschaftlichen Akzeptanz von Flugtaxi- und Schwerlastdrohnendienste in der Stadt umsetzen.