Letzte Aktualisierung: um 13:16 Uhr
Partner von  

Insolvente Skywork: Wenig Geld für nicht-privilegierte Gläubiger

Mehr als 1000 Gläubiger der untergegangenen Schweizer Regionalairline haben Forderungen von insgesamt 26,4 Millionen Franken angemeldet. Davon wurden viele indes abgewiesen. Aus der Verwertung der Konkursmaße von Skywork Airlines verbleiben nach Abzug der Kosten für das Verfahren zur Verteilung an die zugelassenen Gläubiger Aktiven von rund 2,36 Millionen Franken. Ehemalige Mitarbeiter und können daher «eine volle Deckung für ihre Forderungen erwarten», teilt der Insolvenzverwalter mit. Die voraussichtliche Konkursdividende für die Gläubiger der 3. Klasse wird sich aus heutiger Sicht auf rund sieben Prozent belaufen»,