Letzte Aktualisierung: um 9:20 Uhr
Partner von  

IAG will gegen britische Quarantänepflicht klagen

IAG, die Muttergesellschaft von Aer Lingus, British Airways, Iberia, Level und Vueling, erklärte am Freitag (5. Juni), dass sie rechtliche Schritte gegen die Entscheidung der Regierung des Vereinigten Königreichs erwäge, eine Quarantäne für ankommende Reisende zu verhängen, eine Maßnahme. «Wir halten es für irrational, wir halten es für unverhältnismäßig und wir erwägen rechtliche Schritte gegen dieses Gesetz», sagte IAG-Chef Willie Walsh gegenüber dem TV-Sender Sky News. «Ich denke, es gibt andere Fluggesellschaften, die das Gleiche tun, denn es hat keine Konsultation mit der Branche gegeben», fügte er hinzu.