Letzte Aktualisierung: um 18:33 Uhr
Partner von  

IAG hat Kapital um 2,7 Milliarden Euro erhöht

Im Anschluss an die Ankündigung vom 31. Juli 2020 und die Genehmigung durch die Aktionäre am 8. September 2020 gibt die International Consolidated Airlines Group eine vollständig gezeichnete Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht zur Erzielung eines Bruttoerlöses von 2,741 Milliarden Euro durch die Ausgabe von 2.979.443.376 neuen Aktien bekannt. Der Zeichnungspreis wird 0,92 Euro für jede Neue Aktie betragen, was einem Rabatt von 35,9 Prozent auf den theoretischer Preis ohne Bezugsrecht (TERP) auf der Grundlage des Schlusskurses der Aktien am 9. September 2020 entspricht. Wie bereits angekündigt, hat sich die Qatar Airways Group , der größte Aktionär der IAG (25,1 Prozent), unwiderruflich verpflichtet, seinen anteiligen Anspruch aus der Kapitalerhöhung zu zeichnen.