Letzte Aktualisierung: um 8:52 Uhr

Gol, Latam und Azul dürfen mit weniger Kabinenpersonal fliegen

Die brasilianische Zivilluftfahrtbehörde Anac hat dem Antrag der Fluggesellschaften stattgegeben, vorübergehend mit weniger Kabinenpersonal zu fliegen. Statt vier dürfen sie ab sofort mit drei Flugbegleiterinnen und Flugbegleitern unterwegs sein, solange die Gesamtzahl der Passagiere in Flugzeugen mit 186 Sitzplätzen auf 150 begrenzt wird. Azul, Latam und Gol federn so die Einflüße der Pandemie ab.