Letzte Aktualisierung: um 22:30 Uhr

Globe Air errichtet Wartungshangar am Flughafen Linz

Das Charterflugunternehmen Globe Air baut einen Wartungshangar am Flughafen Linz. «Aufgrund der anhaltenden Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen in der kommerziellen Luftfahrt erfährt das Geschäft mit privaten Charterflügen eine erhöhte Nachfrage», so Globe Air. Firmenchef Bernhard Fragner erklärt: «Vom eigenen Wartungshangar erwarte ich mir eine Optimierung unserer Instandhaltungsprozesse und verkürzte Standzeiten der Flotte im Zuge der laufenden Wartungen.» So wolle man Kosten senken und wettbewerbsfähig bleiben.

Im Frühjahr 2023 soll mit dem Bau begonnen werden. Auf der vom Flughafen Linz gepachteten Grundstücksfläche von 3250 Quadratmetern, die sich in der Nähe des ehemaligen Charterparkplatzes 2 befindet, wird der Wartungshangar mit Nebengebäude samt Werkstätten, Teilelager und Verwaltungsräumlichkeiten errichtet. Neben der Herstellung des Rollweges und des Vorfelds werden vom Flughafen Linz diverse Zuleitungen für Fernwärme, Wasser, Abwasser, Strom sowie Datenleitungen beigestellt.

Globe Air betreibt eine Flotte von von 20 Privatjets vom Typ Cessna Citation Mustang.