Letzte Aktualisierung: um 12:36 Uhr

Frederic Schenk übernimmt bei Delta Air Lines von Thomas Brandt

Delta Air Lines hat Frederic Schenk als neuen Regional Sales Manager für Zentral-, Ost- und Nordeuropa ernannt. In dieser Position wird er für die Märkte Deutschland, Schweiz, Österreich, den Balkan, Rumänien, Ungarn, Bulgarien, Tschechische Republik, Slowakei, Polen, Ukraine, Kasachstan und Island zuständig sein.

Schenk, der zuvor als Regional Sales Manager für Südeuropa tätig war, bringt fast 26 Jahre Erfahrung bei Delta mit. Während seiner Zeit bei der Fluggesellschaft hat er in mehreren europäischen Städten gelebt und gearbeitet, darunter London, Prag, Mailand, Brüssel, Barcelona und München. Er folgt auf Thomas Brandt, der nach 36 Jahren bei Delta in den Ruhestand getreten ist.

Paul Hassenstab, Sales Director EMEAI bei Delta, äußerte sich zu Schenks Ernennung: «Ich gratuliere Frederic zu seiner neuen Position. Mit seiner umfangreichen Erfahrung wird er unsere Präsenz in einigen der wichtigsten transatlantischen Märkte weiter stärken. Unsere Kunden in den betreffenden Regionen können sich auf weiterhin starke lokale Partnerschaften freuen.»

Frederic Schenk, der aus der belgisch-deutschen Grenzregion stammt und Deutsch als Muttersprache spricht, beherrscht zudem Französisch, Englisch, Italienisch und Spanisch fließend. Er besitzt einen MBA und einen Abschluss in Tourismusmanagement.