Letzte Aktualisierung: um 10:18 Uhr

Flyr will an die Börse

Die neue Fluggesellschaft beantragt eine Notierung am Segment Euronext Growth der Osloer Börse. Sie möchte im Rahmen einer Privatplatzierung 600 Millionen norwegische Kronen (rund 59 Millionen Euro) aufbringen und hat bereits eine Zusage von 165 Millionen von Kern-Investoren erhalten. Flyr will ihre Flüge im April starten. Zuerst sind Ziele in Norwegen geplant, später sollen auch Ziele in Europa hinzukommen, darunter Berlin und München.