Letzte Aktualisierung: um 1:05 Uhr
Partner von  

Flydubai baut Streckennetz und Frequenzen aus

Die Billigairline hat seit Juli ihren Flugbetrieb kontinuierlich ausgeweitet und bedient nun 44 Ziele in Afrika, Europa, Zentralasien, der Golfregion und dem Nahen Osten sowie auf dem indischen Subkontinent. Der erste Flug von Flydubai auf die Malediven landete am 27. Oktober in Malé. Ab dem 29. Oktober fliegt die Fluglinie vier Mal wöchentlich nach Sarajevo. Ab dem 22. Oktober wird die Verbindung zur irakischen Stadt Najaf auf drei Flüge pro Woche erhöht, und die Flüge nach Erbil werden ab dem 9. November auf sechs Flüge pro Woche aufgestockt. Flydubai fliegt zwei Mal wöchentlich nach Sansibar.