Letzte Aktualisierung: um 18:45 Uhr

Fly Arna stellt Flüge ein

Hinter der neuen armenischen Nationalairline stehen der armenische Staatsfonds Anif (51 Prozent) und Air Arabia (49 Prozent). Im Sommer 2022 nahm sie ihren Betrieb als Billigairline auf. Doch jetzt hat Fly Arna ihre Flüge wieder eingestellt.

Die Flüge seien suspendiert, «während wir den Betrieb überarbeiten», teilt die Fluglinie mit. Man arbeite aktiv an der Wiederaufnahme der Flüge und freue «sich darauf, die Passagiere bald wieder an Bord begrüßen zu dürfen». Fly Arna betreibt einen Airbus A320.