Letzte Aktualisierung: um 7:32 Uhr

Flughafen München muss Gebäude für vier Milliarden sanieren

Der bayerische Airport hat eine umfassende Sanierung seiner Immobilien nötig. Dies berichte die Zeitung Münchner Merkur. Die grobe Investitionsplanung mit allen denkbaren Projekten beinhalte bis 2030 Maßnahmen in Höhe von bis zu 4,2 Milliarden Euro. Dies bestätigte der Flughafen München dem Blatt. Unter anderem geht es um die Sanierung der Parkdecks bei den Terminals, die Sanierung maroder Immobilien wie das Airport-Center MAC und das Verwaltungsgebäude.